wyc_marvin frisch001_klErstmalig in der Geschichte des Württembergischen Yacht-Clubs durfte Präsident Dr. Eckart Diesch einen jungen Segler ehren, der seine großen Erfolge in der Opti-Klasse errungen hat.

Der kleine Bootstyp Optimist ist seit Jahrzehnten das weltweit am meisten gesegelte Jüngstenboot. Auch in Deutschland wachsen 90 Prozent der jüngsten Segler im Opti heran. Dementsprechen groß ist natürlich die nationale und internationale Konkurrenz in dieser Bootsklasse. Eine fast unglaublich erfolgreiche Saison hatte WYC-Clubmitglied Marvin Frisch im vergangenen Jahr. Er wurde Landesjüngstenmeister, Deutscher,   Österreichischer und Schweizer Jüngstenmeister. Er segelte auf den ersten Platz bei der deutschen EM/WM-Ausscheidung. Bei der Weltmeisterschaft in Malaysia erreichte er den fünften Platz unter 231 Teilnehmern aus 56 Nationen und war  mit großem Abstand  bester Europäer. Marvin hat sich durch diese Erfolge in der WYC-Ehrenordnung gleich zwei Ehrenzeichen ersegelt. Für seinen Erfolg bei der Deutschen Jüngstenmeisterschaft erhält er die Sportplakette und für den fünften Platz bei der Weltmeisterschaft die Sportehrennadel. Damit ist Marvin Frisch wohl der jüngste Träger dieser Ehrung des Württembergischen Yacht-Clubs.

wyc_marvin frisch002

wyc_marvin frisch001

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.