Bei der Landes-Jugend-Meisterschaft in Überlingen hätte es für den WYC nicht besser laufen können:

LJM_Opti_Gold_und_Silber_komprimiert

Landesmeister im Opti wird Marvin Frisch, Vize Leon Zartl

 

http://www.frisch-sailing.de/

 

LJM_420er_Silber_und_Bronze_komprimiert

Silber und Bronze im 420er holen: Lena Gierhake/Isabell Groß und  Caro Groß/Vani Kastl

Der WYC tritt mit 22 Seglern und den Trainern Matti Braun (420), Matze Rebholz (Laser) und Heike Winchenbach (Opti) an.

LJM_WYCler_komprimiert

Wir gratulieren!! Lachen

http://de-de.facebook.com/seglerjugend

http://www.ljm2011.de/

Und hier berichten unsere Umsteiger Daniel Gündisch und Manuel Halder aus ihrer Sicht über die LJM der 420er:

LJM_Daniel_und_Manuel

Nach einem 5-tägigen Training  stand nun das Hauptziel des Jahres an: die LJM-BW. Da standen wir also am Donnerstag den 8. September bei bewölktem Himmel und 5-6 Windstärken und wollten uns melden als der nette Herr aus dem Regattabüro nach unserem Haftungsausschluss fragte. „Ups“. Dieses Problem konnten wir jedoch schnell beheben.

Also bauten wir unser Boot auf und gingen raus. Obwohl unser Mannschaftsgewicht genauso wie der Trimm dem Wind angepasst war, konnten wir nicht gerade mit vorzeigbaren Ergebnissen punkten. Dies blieb bei allen 4, an diesem Tag gesegelten Wettfahrten gleich. Am Abend gab es noch eine Begrüßung und ein wohlschmeckendes Abendessen.

Als wir am Morgen des 2. Tages in den Zug stiegen und unsere Mitseglerinnen dies nicht taten wurde uns bewusst dass wir vergessen hatten uns nach der Auslaufbereitschaft zu erkundigen. Bei der Ankunft stellte sich heraus dass dies nicht sonderlich schlimm war, denn der Wind lies erstmals auf sich warten. Nachdem wir abermals unser Boot aufgebaut hatten, mussten wir uns anderweitig beschäftigen. Als wir dann um 12 Uhr ausliefen und anschließend starteten, geschah das Unfassbare: bei einem Wind von ca.1,5 bft. schafften wir es uns vom Start weg an die Spitze des Feldes abzusetzen. Als wir schließlich an der ersten (und wegen Bahnverkürzung letzten) Leetonne ankamen waren wir Zweite. Diesen Platz konnten wir wegen einer misslungener Zielkreuz nicht halten und wurden letztendlich siebte,nachdem wir bei dem ersten Lauf nur 10-te wurden.

Am letzten Tag bei ca. 1bft  setzte sich unser Siegeszug fort und wir wurden 4. Bei der anschließenden Siegerehrung im anderen Hafen, stellte sich heraus dass wir in der Gesamtplatzierung 11-te wurden. Bei dieser Meisterschaft nahmen außer uns Lena Gierhake und Isabell Groß (2. Platz) sowie Carolin Groß und Vanessa Kastl (3.Platz) teil.

 

 

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.