2012 baerlelager1 klPünktlich zum Ferienbeginn lädt der Württembergische Yacht-Club seit Jahrzehnten  zum Seebärle-Trainingslager jugendliche Nachwuchssegler auf das herrlich gelegene Jollengelände nach Seemoos ein.

Als Initiator Harry Belz vor 26 Jahren die Idee für das Seebärle-Lager hatte, da war ihm wohl nicht klar, dass er einen Selbstläufer erfunden hatte. Am morgigen Sonntag geht die 4-tägige Veranstaltung mit der Abschlussregatta und der Preisverteilung zu Ende. 45 erwartungsfrohe Jungen und Mädchen zwischen sieben und dreizehn Jahren waren am Donnerstag mit ihren Optimisten-Jollen angereist, um für die nächsten Tage, aufgeteilt in fünf Altersgruppen, Quartier in ihren Großraumzelten zu beziehen. Das Motto hieß: „Segeln, spiele, Spaß und Unterhaltung“. Neben praktischem und theoretischem Segeln wurde viel Unterhaltung geboten. Eine spannende Nachtwanderung zum Beispiel oder das Flotillensegeln in den Yachthafen an der Uferstraße. In drei Leistungsgruppen wurden täglich fünf Trainingseinheiten absolviert. Wenden, Halsen, Kurse am Wind und Kreuzen standen auf dem Plan, ebenso der Segel- und Boots-Trimm. 16 ehrenamtliche Betreuer von den drei Friedrichshafener Segelvereinen SMCF, WVF und vom WYC unterstützen rund um die Uhr Jugendlagerchef Harry Belz. Bis auf zwei Neuzugänge seit vielen Jahren in gleicher Zusammensetzung. Zwei Tage ihres Jahresurlaubs müssen sie für diese Aufgabe opfern.

Text und Bild Uli Lancé

2012 baerlelager2

Da staunten die Gäste an der Uferstraße nicht schlecht: 45 Optimisten-Jollen liefen in den WYC-Yachthafen ein und machten dort fest zum Eisessen. Die jungen Nachwuchssegler  absolvieren im „Seebärlelager“ in Seemoos beim Württembergischen Yacht-Club gerade ein 4-tägiges Segeltraining

2012 baerlelager1

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.