Vom 11. bis zum 12. Mai fand der diesjährige Unterseepokal der JSR auf der Reichenau für die Klassen Contender, Europe, Laser Standard, Laser Radial und Laser 4.7 statt. Insgesamt nahmen acht Lasersegler vom WYC teil.

Am Samstagmorgen segelten wir nach dem Durchzug einer Gewitterfront mit starken Böen und Regen zwei Wettfahrten bei drehendem Wind aus westlicher Richtung.

Die Windprognosen für Sonntag mit bis zu 22 Knoten aus der gleichen Richtung, versprachen deutlich bessere Bedingungen. Der vorausgesagte Wind war dann am Sonntagmorgen auch da und es konnten nochmals zwei Wettfahrten bei stark böigem und wieder leicht drehendem Wind aus westlichen Richtungen gesegelt werden.

Das Wetter war das ganze Wochenende leider wenig sommerlich, die Sonne ließ sich bis auf die Siegerehrung am Sonntagnachmittag nur wenig blicken. Die Windbedingungen dagegen waren gut und das ist ja eigentlich das Wichtigste.

In der Klasse Laser 4.7 starteten insgesamt fünf Boote. Gewonnen hat Nick Federspiel vom WYC vor der Zweiten Theresa Diesch, ebenfalls vom WYC. Fünfte wurde Lara Lendler (WYC).

Bei den Laser Radial starteten insgesamt 20 Boote. Es gewann Jonas Lietz vom YCRa, zweite wurde Jana Scherbarth vom WVF. Platz sechs belegte Lea Friedrich (WYC), Tobias Bauer wurde zehnter, Johannes Scheffold elfter und Alexa Schaufler belegte Platz zwölf (alle WYC).

Im Laser Standard Feld mit zehn Booten siegte Marc Funken vom SVS vor Lukas Merz vom SLRV. Christian Schaufler (WYC) wurde vierter.

Bei der Siegerehrung erhielt wieder jeder Segler die „obligatorische“ Gemüsekiste mit frischem Reichenauer Gemüse. Superlecker!!!

Christian Schaufler

GER 136358

Zeitungsbericht unter:

http://www.suedkurier.de/sport/regionalsport-bodenseewest/Unterseepokal-Segler-reif-fuer-die-Insel;art2783,6063170

 

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.