Ein Bericht über ein kurzfristig organisiertes Training

Drei schnellentschlossene "daheimgebliebene" 420er Teams entflohen dem kalten Sommer am Bodensee und fuhren an den immerhin wärmeren Lago di Garda.

Mit Simon Diesch, der sich ebenso spontan bereit erklärt hat, das Training zu übernehmen wurde schnell aus der Idee Wirklichkeit.

Eine gemeinsame Wanderung, Eisdusche in der Grotte und Brückenspringen gehörten natürlich mit zum Programm. 

Fünf Tage wurde mit viel Spaß, etwas Strenge (fünf Kringel um das MoBo pro Minute Verspätung) und ordentlich Wind gesegelt. Der letzte Trainingstag wurde durch eine von übermotivierten Seglern irren Idee gekrönt .... "Fertig umgezogen, auslaufbereit um 5 Uhr!!"

Einmal ausgesprochen und wahrscheinlich gleich bereut ließ sich Simon aber nicht mehr davon abbringen :) --- Aufstehen 4.15 Uhr, kurzes Frühstück, aufbauen, Stirn- und Campingleuchte parat, so ging es um punkt 5 Uhr auf das Wasser.

Jetzt hieß es mit allen Sinnen segeln! Nahezu blind verließen sich die sechs Segler bei auffrischendem Vento auf die Stimme von Simon und die Beleuchtung auf dem Motorboot und fuhren so in den beginnenden Tag - das war ein Erlebnis!! Um 9 Uhr konnten dann die Boote bereits wieder für die Abfahrt klariert werden.

alt

 

 

Es waren wahnsinns Tage, die die Segler sehr schön miteinander erlebt und zusammengeschweißt haben

 

alt      Das Trainer Dream-Team .....

Danke an alle Beteiligten !!!

 

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.