Es ist schon Tradition, dass sich die Seglerjugend des WYC zum Herbsttraining am Gardasee trifft.

Nach dem Ende meiner Opti-Zeit war ich nun zum ersten Mal mit dem 420er und meiner Segelpartnerin Siri Raupach beim Gardasee Training dabei. Es war eine reine WYC Trainingsgruppe, welche insgesamt 4 Tage in Torbole trainierte. Den Trainerjob hatte mein Bruder Yannick übernommen. Wir trafen uns bereits am Dienstagnachmittag zum Aufbau und Bootscheck.

Aufs Wasser ging es dann am Mittwochmorgen kurz vor 10 Uhr. Es blies der typische Gardasee Vento mit Böen bis 6 Bft. Natürlich blieben einige Kenterungen nicht aus, aber insgesamt kamen wir mit dem Starkwind ganz gut zurecht. Nach der Mittagspause hatte der Wind wie erwartet auf Süd gedreht und blies mit 3 Bft. nicht mehr ganz stark.

1AnnikaSiri 2014

 

Am nächsten Tag trafen wir uns um 9.00 Uhr. Yannick legte einen Up-Down Kurs, wo wir unsere Runden drehten und Wenden und Halsen übten. Es gab auch wieder einige Kenterungen. Am Mittag blies die Ora nicht mehr ganz so stark, sodass wir verschiedene Übungen, wie Pfadfinder-starts oder Vorwindstarts übten. Am Abend machten wir eine ausführliche Besprechung mit Videos vom Segeltag. Anschließend trafen sich die WYC Segler und Eltern zum gemeinsamen Abendessen im Centrale.

Am Freitag machten wir morgens eine kurze Besprechung, wo wir die Übungen für den Vormittag besprachen. Wir segelten Vorwind Richtung Limone. Danach gab es eine lange Kreuz bis der Nordwind einschlief und wir zurück in den Hafen geschleppt wurden. Am Abend gab es dann noch eine weitere Besprechung mit Videoaufnahmen, was teilweise ganz schön lustig war. Nachdem Abendessen gingen wir noch nach Riva zum Eis essen.

 

2 annika siri 2014

 

Am Samstag blies der Nordwind mit konstant 5-6 Bft. Yannick legte einen Kurs in Richtung Riva, wo die Böen nicht ganz so heftig waren. Dennoch gab es einige Materialschäden, sodass Yannick 2 Boote an Land schleppen musste. Außerdem wurde Nina vom Baum am Kopf getroffen und musste mit einer Platzwunde ebenfalls an Land gebracht werden. Somit war die Trainingseinheit bereits um 11.00 Uhr beendet. Nach der Mittagspause machten wir dann noch eine weitere Trainingseinheit allerdings nur noch mit 2 Booten (Annika&Siri, Tobi&Oli). Anschließend mussten wir die Boote verladen, denn das Training war nach 4 Tagen schon wieder vorbei.

Gardasee Gruppe

Alle Teams waren sich einig: Es waren richtig tolle Trainingstage und im nächsten Jahr wollen alle wiederkommen.

Annika & Siri


E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.