So verbrachten die 420er Teams Annika&Siri, sowie Nina&Lara ihre Pfingstferien

alt

Nach der IDM am Anfang der Pfingstferien waren wir noch 4 Tage zum Training in Warenmünde.

Gemeinsam mit 4 Teams aus Bayern vom Münchner Yachtclub konnten wir (Annika&Siri und
Nina&Lara) mit unserem Trainer Slawek zum ersten Mal bei typischen
Ostseebedingungen trainieren.

Schon am ersten Tag hatte es ziemlich viel Wind mit 17 Kn in Böen bis 22 Kn. Hinzu kamen
noch die Wellen mit bis zu 1,5 - 2 m. Vormittags trainierten wir rechts vom
Leuchtturm vor der Hohen Düne. Am Nachmittag machten wir dann unsere
Trainingseinheiten direkt vor Warnemünde, wo wir die Bedingungen (Wind und
Welle) voll mitbekamen. Wir haben dies aber ganz gut hinbekommen und somit
waren wir auf den nächsten Tag gespannt, an dem noch mehr Wind angesagt war. Am
Abend hatten wir dann noch Besprechung und ein Runde im Kraftraum.

Wie angekündigt, hatte der Wind am nächsten Tag nochmals zugelegt und hatte in Böen
bis 25 Kn. Da der Wind nun mehr von Land kam, war die Welle deutlich niedriger.
Wir hatten wieder 2 Einheiten und trauten uns sogar ab und an den Spi zu
ziehen. Am Abend war wieder Besprechung und Kraftraum angesagt.

In den nächsten Tagen hatte es dann weniger Wind und so konnten wir uns im
Wesentlichen auf die Verbesserung unser Manöver konzertieren. Auch machten wir
einige Kurzwettfahrten, bei denen wir mit den anderen Teams ganz gut mithalten
konnten.

Insgesamt waren es sehr wertvollen Trainingstage bei denen wir viel gelernt haben, aber
auch einige Aufgaben mitgenommen haben. Warnemünde ist eben eines der besten
Segelreviere in Deutschland. Es war ein super Training mit einer tollen Gruppe
und einem tollen Trainer.

Annika & Siri GER 53648

 

alt

 

 

 

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.