2017 WYC CDR2016 420er lee

Die Bootsklassen 420er und Laser-Radial segeln am kommenden Wochenende, 29. und 30. April, bei der „Claude-Dornier-Regatta“ des Württembergischen Yacht-Clubs in Seemoos. 27 Segler haben im Laser-Radial gemeldet, im 420er sind es 17 Teams. Auch beim parallel stattfindenden „Surf-Cup Friedrichshafen“, der sogar als ein Lauf zur Surf-Bundesliga zählt, werden nach einem Jahr Pause wieder 16 Teilnehmer erwartet.

Fünf Wettfahrten sind vorgesehen. Steuermannsbesprechung ist am Samstag um 10 Uhr im WYC-Gelände in Seemoos, der erste Start soll dann um elf Uhr erfolgen. Bei vier oder fünf gültigen Läufen kann die jeweils schlechteste Wettfahrt gestrichen werden. Die Wettfahrtleitung liegt diesmal in den Händen von Alexa Schaufler – voriges Jahr noch selbst als Teilnehmerin auf der Bahn.
Favoriten sind im 420er diesmal nicht auszumachen, da sich hier die Mannschaften dynamisch entwickeln. Auch starten viele 420er-Teams in anderer Zusammensetzung als bei der Regatta kürzlich in Radolfzell. Vier WYC-Boote und weitere zwei Jugendliche vom WYC werden dabei sein. Im Laser-Radial startet mit Florian Hafner (Skipper-Gilde Schwaben) der Vorjahressieger aus dem kleineren Laser 4.7. Auch die Vorjahres-Dritte im Radial, Nina Loser vom Augsburger SC, und Amelie Zartl, ein WYC-Talent, zählen als Aspiranten aufs Podium. Fünf Laser-Segler aus der WYC-Jugend stehen hier auf der Meldeliste.
Die Wetterprognose verspricht nach dem neuerlichen Kälteeinbruch in dieser Woche für Samstag wie Sonntag sonniges und wieder wärmeres Wetter. „Vor allem aber hoffen wir auf ein bisschen Wind“, kommentiert WYC-Regattaobmann Günther Widmer.

2017 CDR2016 420er


Die Jugendklassen 420er (unser Foto) und Laser-Radial werden am Wochenende bei der „Claude-Dornier-Regatta“ des Württembergischen Yacht-Clubs vor Seemoos an den Start gehen. Dazu geht es für die Surfer um den „Surf-Cup Friedrichshafen“.
Fotos © Tatjana Widmer/WYC:

 

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.