Auf Rang drei gesurft ist Toni Wilhelm auf dem RS:X-Brett bei der „Semaine Olympique Française“ in Hyères (Südfrankreich).

Der für den Württembergischen Yacht-Club in Friedrichshafen startende Surfer kam im abschließenden Medal-Race der besten zehn von 54 Teilnehmern auf Rang drei und verbesserte sich somit um den entscheidenden Platz im Endergebnis. Die Regattawoche auf dem Mittelmeer, das französische Pendant zur Kieler Woche, war von Starkwind geprägt. Der bereits für die Olympischen Spiele qualifizierte Toni Wilhelm hatte gleich am ersten Tag mit zwei ersten Plätzen den Grundstock für den Medaillenplatz gelegt. Mit weiteren Platzierungen zwischen drei und zehn in zehn Wettfahrten hatte er sich als viertbester für das finale Medal-Race qualifiziert.

Vg

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.