Laser-IMG 3986 110Die Internationalen Deutschen Meisterschaften in den drei Laser-Klassen Standard, Radial und Radial-Damen richtet der Württembergische Yacht-Club vom 30. September bis zum 4. Oktober aus. Insgesamt kommen 101 Seglerinnen und Segler ins Jollengelände des WYC nach Seemoos. Auf der Meldeliste stehen auch zahlreiche Mitglieder der Nationalmannschaft bis hin zu Vizeweltmeister Philipp Buhl.

34 Meldungen liegen in der Standard-Gruppe vor, 22 bei den Damen im Laser-Radial (woman) sowie 45 in der Herrengruppe im Laser-Radial (open). Am Mittwoch (30. September) stehen die Kontrollvermessung und die Begrüßung (19 Uhr) auf dem Programm, ab Donnerstagmittag (1. Oktober) wird dann gesegelt. Acht Wettfahrten sind vorgesehen, dazu als Abschluss in jeder Gruppe ein Medal Race der bis dahin zehn besten Teilnehmer, das für die Wertung doppelt zählt. Als Wettfahrtleiter ist Markus Finckh vom WYC verantwortlich für den sportlichen Ablauf. Ihm steht ein eingespieltes Team von Wettfahrthelfern zur Seite.

Prominente Namen zieren die Starterlisten. Im Laser-Standard ist Philipp Buhl als Vizewelt- und Vizeeuropameister sowie mehrfacher World-Cup-Sieger der Top-Favorit. Der 25-jährige aus Sonthofen im Allgäu hat auch das Olympia-Ticket für 2016 so gut wie sicher. Mit Max Wilken (Müritz) und Nik Willim (Schlei) treten der Zweite und der Dritte der Deutschen Jugendmeisterschaft an. Ex-Kader-Segler Fabian Gielen kommt aus Lindau, als Lokalmatador geht Michael Linder (17) für den WYC ins Rennen.

Wie der Laser-Standard bei den Herren ist der Laser-Radial mit dem kleineren Segel bei den Damen olympische Klasse. 22 Starterinnen haben hier gemeldet, darunter fast vollzählig die Seglerinnen aus dem Team der Nationalmannschaft. Top-Favoritin ist Titelverteidigerin Pauline Liebig (DSMC Konstanz). Ihr wollen viele den Titel abjagen, allen voran Svenja Weger vom Potsdamer YC, die bei der EM auf Rang acht gesegelt war. Mit Pia Kuhlmann (Schaumburg-Lippischer SV), Constanze Stolz (Düsseldorf) und der Konstanzerin Julia Kühn gehen die drei Erstplatzierten der Jugendmeisterschaft in Seemoos an den Start. Den Stander des WYC vertritt im Radial Alexa Schaufler.

Die größte Gruppe stellen die Radial-Herren mit 44 Teilnehmern, darunter sechs aus Österreich. Leonhard Hansch (NRV Hamburg) ist mit Platz acht auf der aktuellen Radial-Rangliste der Top-Favorit. Als frischgebackener Landesjugendmeister wird Leon Zartl (Tettnang, WYC, Platz 40 in der Rangliste) versuchen, seinen Heimvorteil auszuspielen. Für die Jungs ist der Laser-Radial eine Durchgangsstation aus der Jugendklasse in den olympischen Laser-Standard.

aktuelles Zwischenergebnis

Weiter Fotos Uli Lance

 

Laser-IMG 3986 800

100 Teilnehmer werden von Donnerstag bis Sonntag (1. bis 4.Oktober) um die Deutsche Meisterschaft 2015 in den Klassen Laser-Standard, Laser-Radial Damen und Herren segeln. Ausrichter ist der Württembergische Yacht-Club in Friedrichshafen-Seemoos.

Foto: WYC/Wiesebrock

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.