Vernissage

„Das ganze Meer im Rausch der Segel“
Fotoausstellung aus Imperia – 8. März -29. März 2019

Friedrichshafen - Atemberaubende Fotografien von der berühmten Segelwoche auf dem ligurischen Meer vor der Küste der Stadt Imperia sind im Foyer des Graf Zep- pelin Hauses in Friedrichshafen vom 8. März bis zum 29. März zu sehen. Der Verein „Amici di Imperia“ hat den Fotografen Adolfo Ranise eingeladen, seine mehrfach preisgekrönten Fotografien in Friedrichshafen zu zeigen.

Adolfo Ranise (Jahrgang 1964) ist ein angesehener italienischer Fotograf und lebt in Imperia. Im Sommer 2019 wird ihm der Titel „Maestro della fotografia artistica“ von der UIF, dem italienischen Verband der Fotoamateure, verliehen. Seine Leidenschaft gilt seit 2001 den historischen Segelbooten bei der „Vele d’ Epoca“ in Imperia. Dort treffen sich alle zwei Jahre die schönsten historischen Segelschiffe der Welt zu spannenden Regatten.

Mit seinen Fotos will Ranise die Unmittelbarkeit des Segelns erfassen, ganz nah dran sein, manchmal ist er mit auf dem Boot. So entstehen Fotos von hohem künstlerischem Ausdruck aus ungewöhnlichen Perspektiven. Der Ehrgeiz von Ranise geht soweit, dass er beim Nacharbei- ten seiner Bilder versucht, sich der Malerei anzunähern.

Neben den Segelbooten hat Adolfo Ranise noch andere fotografische Schwerpunkte. Er macht exklusive Aufnahmen von Angelo Branduardi und anderen Musikern.

Die Fotografien von Adolfo Ranise wurden nicht nur in zahlreichen Ausstellungen in Italien gezeigt, sondern auch in Argentinien und Spanien. Die Ausstellung in Friedrichshafen ist seine erste in Deutschland.

 

Die Ausstellung im Foyer des Graf-Zeppelin-Hauses (GZH) in Friedrichshafen wird am Freitag, 8. März, um 18 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Die Bilder sind bis zum 29. März dort während der Öffnungszeiten des GZH zu besichtigen.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0