Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft 05.-08.09.2019

club

Zwölf Wettfahrten in fast allen Klassen – das gab es bei der Landesjugendmeisterschaft Baden-Württemberg schon lange nicht mehr. Knapp 100 Nachwuchssegler in fünf Bootsklassen waren vier Tage zu Gast beim Württembergischen Yacht-Club in Friedrichshafen-Seemoos. Als am Sonntagvormittag der strömende Regen nachgelassen hatte waren noch einmal ein bis zwei Wettfahrten möglich. In allen fünf Bootsklassen verteidigten die am Vorabend Führenden ihre Position. Die neuen Landesjugendmeister von Baden-Württemberg sind: Oliver Sanders (SSG Rottachsee, Allgäu) im Laser Radial, Sebastian Höke (SV Schluchsee) im Laser 4.7, Timo Dähn und Nick Schuler (SMC Überlingen) in der Zweihandklasse 420er und Elina Schieback (YC Noris, Nürnberg) in der Europe. Den Titel Landesjüngstenmeister im Optimist-Dinghy holte Riccardo Honold (BYC Überlingen).

clubDer Samstagmorgen begrüßte die knapp 100 Nachwuchssegler und eine große Schar von Helfern bei der Landesjugendmeisterschaft Baden-Württemberg am Samstagmorgen mit Regen. Auf dem See wehte ein leichter Wind - und bei zwei Beaufort konnten bis zum Nachmittag in allen fünf Klassen wiederum vier Wettfahrten gesegelt werden.

clubWind mit zwei bis drei Beaufort ermöglichten bei der Landesjugendmeisterschaft Baden-Württemberg am Freitag vier Wettfahrten in allen fünf Klassen. Bei bedecktem Himmel und Temperaturen von nur noch 16 Grad waren die fast 100 Jugendlichen schon um 14 Uhr wieder an Land. In den Zwischenständen ist bei Halbzeit so mancher Führungswechsel zu registrieren.

club

Bei Wind und Regen wurden am ersten Tag der Landesjugendmeisterschaft Baden-Württemberg die ersten Wettfahrten gesegelt. Zwischen ein und drei Rennen konnten in den fünf Klassen auf dem Bodensee vor Seemoos absolviert werden.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0