WYC-Segler über den ganzen See verteilt J

Von der Bregenzer Bucht, über Seemoos bis hin nach Überlingen verteilten sich große und kleine WYC-Segler am vergangenen Wochenende 11./12. Juni 2016.

Spannend war es für die Laser und 420er bei der Herward-Timm-Regatta in Überlingen.

Der Samstag zeigte sich erst wenig Regattatauglich. Für einen zweiten Versuch gegen 17 Uhr mit moderatem, leicht drehendem Wind, wo das Erkennen der richtigen Seite von Vorteil war, schickte die Wettfahrtleitung die Segler erneut aufs Wasser. Es konnten für die Klassen Laser Radial, Laser Standard und 420er immerhin zwei Wettfahrten gesegelt werden.

Der BYCUe verwöhnte die Teilnehmer mit Salatbuffet und Schnitzel mit Pommes. Als Nachtisch gab es Eis mit heißen Himbeeren. Gestärkt verteilten sich die Segler, um entweder im Clubhaus oder an der Überlinger Promenade das Fußballspiel zu verfolgen.

Der Sonntag war schon interessanter. Sonne und Regen, Sturm und eine heftige Unwetterzelle wechselten sich ab. Der Wind war, nachdem eine ordentliche Front durchgezogen war, zwischen 3-5 Bft. Der Wettfahrtleiter und sein Team konnten so in kürzester Zeit weitere drei Läufe machen und gegen 14.45 Uhr bereits die Siegerehrung einberufen.

Mit zwei 1. Plätzen fuhren Nina und Lara Lendler einen hervorragenden 1. Platz von 12 Teams ein. Ebenfalls im 420er erreichten Annika Hafner und Siri Raupach einen 5. Platz.

Im Laser Radial erkämpfte sich Amelie Zartl den 2. Platz (15 TN) und Christian Schaufler im Laser Standard den 5. Rang (15 TN).

AZ

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.