... Nick Federspiel ersegelt sich einen sensationellen 16. Platz und berichtet hier:

DSC 00581

Datum:   28. Juli bis 3. August 2012

Ergebnisse: http://www.raceoffice.org/IDJLM

Insgesamt 20 Seglerinnen und Segler aus Baden-Württemberg nahmen dieses Jahr an der Deutschen Jugendmeisterschaft im Laser Radial und Laser 4.7 teil.

Aus dem WYC waren dabei:

Laser 4.7: Lea Friedrich, Alexa Schaufler, Katharina Roth, Tobias Bauer, Johannes Scheffold, Nick Federspiel

Laser Radial: Christian Schaufler, Patrick Aggeler

Begleitende Trainer:   Kirstin Kraus, Conrad Rebholz, Peter Ganzert

Vorbereitungstraining:

Am Freitag den 26.7.12 begann das Vorbereitungstraining für die Laser Jugenddeutsche im Bodensee Yachtclub Überlingen. Bei schönem Bodenseewind konnten wir 2 Tage Reviererkundung und Trainingswettfahrten durchführen.

Sonntag:

Die Vermessung war gut organisiert und für alle kein Problem. Danach gab es noch eine Teambesprechung und anschließend die Eröffnungsfeier der Meisterschaft.

1. Wettfahrtstag:

Nach der Steuermannsbesprechung ging es sofort los. Bei schönen 2-3 Bft konnten wir 3 Wettfahrten segeln. Aber der Wind war sehr böig und er drehte oft – sodass es nicht einfach war, immer den richtigen Dreher zu erwischen. Nicht alle waren glücklich mit ihren Ergebnissen.

2. Wettfahrtstag:

Nach langem Warten auf den Wind konnten wir um 14:00 Uhr endlich aufs Wasser gehen. Bei eher wenig Wind haben wir trotzdem 2 faire Wettfahrten geschafft.

3. und 4. Wettfahrtstag:

Kurz und bündig: Kein Wind, keine Wettfahrten - viel Baden, viel Eis essen.

Letzter Wettfahrtstag:

Kurz vor Schluss startete der Wettfahrtleiter einen letzten Versuch, doch noch einen Lauf zu bekommen, aber der Wind reichte ihm für eine faire Wettfahrt  nicht aus.

Zum Abschluss gab es noch eine sehr schöne Siegerehrung mit vielen Preisen und Ehrungen. Pauline Liebig (DSMC) wurde „Deutsche Jugendmeisterin“ im Laser Radial und im Laser 4.7 gewann Tim Leuenberger (SCA) diesen Titel.

Weiterhin wurden die Gewinnerin und der Gewinner der U 17 Wertung im Laser Radial und der U 14 Wertung der Laser 4.7 geehrt. Darüber hinaus  gab es dann noch jede Menge andere Preise: z.B. für den schwersten u. leichtesten Slipwagen, der/die jüngste Teilnehmerin, das älteste Boot und wer sonst noch keine Medaille oder Urkunde erreicht hatte, der konnte zumindest mit Losglück noch eine tolle Funktionsunterwäsche gewinnen.

Das Regatta- und Organisationsteam des Bodensee Yachtclubs bekam ein dickes Lob für die sehr gut organisierte Meisterschaft, die freundliche Betreuung und das super gute Essen. Natürlich hätten sich alle Teilnehmer mehr Wind gewünscht, aber trotzdem waren sich alle einig, dass es eine sehr gelungene Deutsche Meisterschaft war.

Nick Federspiel, WYC -  GER 188332, Laser 4.7

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.