und hier ein erster Bericht von Sarah Bellgardt und Amelie Zartl aus Sicht eines 420er Teams

 

Unsere erste Landesjugendmeisterschaft in der Klasse 420er
begann mit einem dreitägigen Vorbereitungstraining von Montag bis Mittwoch.
Aaron Scherr machte sein Training sehr, sehr gut und wir hatten eine Menge
Spaß.

Nach der offiziellen Eröffnung der Meisterschaft am
Donnerstag ging es auf's Wasser. Bei leichtem Wind segelten wir in der ersten
Wettfahrt gleich einen Sieg ein – wir waren ganz schön aufgeregt....ist ein
tolles Gefühl :)

Zwei Wettfahrten hatten wir nun in der Tasche. Am zweiten
Tag wurden weitere vier gesegelt, bis es dunkel wurde J war ganz schön spannend!! Wir
kannten das aber ja schon vom Gardasee :).
Heike schleppte dann alle sicher an das beleuchtete Land. Schnell wurden die
Boote abgeriggt und dann noch zum Essen gegangen. Das Küchenteam hatte noch
alles für uns warm gehalten.

Der Dritte und letzte Tag sah so nach gar keinem Wind aus.
Letzte Startmöglichkeit war um 16 Uhr. Die Wettfahrtleitung schickte uns bei
keinem Wind raus, doch siehe da er kam dann noch bevor alle eingewassert hatten
- sie kannten ihr Revier gut! Unser Feld segelte direkt vor den Augen der
Zuschauer, da hat man sich natürlich besonders Mühe gegeben. Unsere
Platzierungen waren 1, 8, 6, 7, 6, (9), und 4! Mit einem großen Abstand zum
dritten aber stolz auf unsere Leistung beendeten wir die LJM 2014 auf einem vierten
Platz und durften uns über tolle Preise freuen. Die große Konkurrenz
segelte zeitgleich in Warnemünde die Deutsche Meisterschaft aus. Das wird unser
Ziel im nächsten Jahr sein.

 

Team Sarah Bellgardt/Amelie Zartl GER 54422

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.