2012 CDR V147klMit der traditionellen Claude-Dornier-Regatta, diese zählt gleichzeitig zur ersten Wettfahrt der 29. Friedrichshafener Segelwochen, startet der Württembergische Yacht-Club (WYC) am Wochenende die diesjährige Regattasaison.

Insgesamt werden rund 70 Boote mit etwa 90 Aktiven, hauptsächlich Jugendliche, von Regatta-Obmann Wolfgang Hund erwartet, an den Start gehen und bei geplanten fünf Wettfahrten um wichtige Ranglistenpunkte kämpfen. Dies sind die 420Er-Zweimannjollen, dann die Einmannjollen Laser-Standard, Laser-Radial und Laser 4.7 sowie in diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei die Surfer OK-Raceboard 9,5.

Am Samstagmorgen gibt es im Regattabüro ab 9.00 Uhr die Segelanweisungen und nach Begrüßung und Steuermannsbesprechung, das Briefing für die Segler, wird, wenn Wind und Wetter mitspielen,  gegen 11.00 Uhr der erste Start der Ein- und Zweimannjollen durch die Wettfahrtleiter Dr. Volkhard Berg und Simon Diesch erfolgen. Für die sich anschließenden Rennen der Surfer zeichnen die beiden Wettfahrtleiter Felix Diesch und Michael Götzke verantwortlich. Für die „Stehbrett-Segler“ zählt diese Wettfahrtserie übrigens zur 15. Internationalen Bodenseemeisterschaft. Rund 30 ehrenamtliche Helfer werden an Land und auf dem Wasser für einen reibungslosen Ablauf dieser ersten Regattaserie sorgen.

Nach den Wettfahrten am Samstag gibt es anschließend ein vom WYC gesponsertes Abendessen und einen gemütlichen Hock für alle Beteiligten. Die jungen Segler müssen übrigens alle Mitglieder in einem von ihrem nationalen Verband anerkanntem Segelclub sein und eine Zulassung gemäß der ISAF-Regulation 19 sowie einen gültigen Messbrief für ihr Boot besitzen. Ein für das Revier vorgeschriebener Segelschein ist ebenso unerlässlich und auf Verlangen vorzuzeigen. Gesegelt wird um die begehrten Siegerpokale für die ersten drei Plätze gesamt, die ersten aller Klassen und die besten drei Jugendlichen. Außerdem erhält jeder Teilnehmer die beliebten Erinnerungspreise des WYC. „Wir erwarten an diesem Wochenende spannende Wettkämpfe, da auch eine ganze Anzahlt WYC-Teilnehmer dabei sind, und warten gespannt, wer schlussendlich die Nase vorn haben wird“ freut sich Wolfgang Hund auf die erste WYC-Regatta der Saison.

 Zu den 29. Friedrichshafener Segelwochen (28. April bis 17. Juni) werden wieder rund 1000 Aktive von den veranstaltenden Häfler Clubs, als federführender der WYC, weiter der WV Fischbach und der SMC Friedrichshafen erwartet. Insgesamt werden sechs hochkarätige Regatten für die unterschiedlichsten Bootsklassen angeboten.

Christian Meeh Presse & Öffentlichkeitsarbeit   Fotos Uli Lancé

2012 CDR V147

alt

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0
© 2017 Württembergischer Yacht Club e.V.