Der WÜRTTEMBERGISCHE YACHT-CLUB nimmt Abschied von seinem Mitglied Horst Doll

Horst Doll war über 50 Jahre lang ein engagiertes Mitglied im WYC. Als Vorstand für das Ressort Regatten hat er dem Club mehrere Jahre zur Seite gestanden.

Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Rosenkranz am Dienstag, den 10. Januar 2017 um 17.45 Uhr in der St. Antonius Kirche. Trauerfeier am Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 13.30 Uhr in der Liebfrauenkirche auf dem Friedhof Bad Saulgau, anschließend Beerdigung.

Oswald F. Freivogel, Präsident
WÜRTTEMBERGISCHER YACHT-CLUB e.V.

DJL finale WYC Team100Häfler Jugend in Hamburg erfolgreich

Im Finale der Deutschen Junioren-Liga in Hamburg ist das Team des Württembergischen Yacht-Clubs aufs Podium gesegelt: Marvin Frisch, Max Bäurle, Nick Federspiel und Johannes Scheffold kamen bei starker Konkurrenz auf Rang drei.

WYC SBL06 HH 163018672m FotoLWehrmann 100WYC segelt im Hamburger Windpoker auf Rang zwölf

Rang zwölf beim sechsten und letzten Event der 1. Segel-Bundesliga 2016 in Hamburg (vom 27. bis 29. Oktober) und Platz zehn in der Abschlusstabelle – so die Ergebnisse für den Württembergischen Yacht-Club. Das Team Max Rieger, Thomas Stemmer, Felix Diesch und Conrad Rebholz war angetreten, um einen Platz in der ersten Tabellenhälfte zu sichern. Nicht einmal ein Punkt fehlte am Ende für dieses Ziel.

WYC SBL STA FotoLWehrmann 1612154904m 100WYC-Team will in Hamburg nochmal punkten

Zum sechsten „Spieltag“ der 1. Segel-Bundesliga 2016 vom 27. bis 29. Oktober (Donnerstag bis Samstag) auf der Alster in Hamburg wird der Württembergische Yacht-Club das Team Max Rieger, Thomas Stemmer, Felix Diesch und Conrad Rebholz schicken. Das Quartett hatte vor kurzem die J70-Regatta in Überlingen gewonnen und sich dabei schon einmal eingesegelt. In der Bundesliga-Tabelle steht der WYC nach den bisherigen fünf Events auf Platz acht.

2016 BL Kiel WYC 162320475 FotoLWehrmann 100Segel-Bundesliga: Event 5


Der fünfte „Spieltag“ der 1. Segel-Bundesliga 2016 (16. bis 18. September) auf der Ostsee in Kiel stand für den Württembergischen Yacht-Club unter keinem günstigen Stern. Das Team Yannick Hafner, Dennis und Kevin Mehlig sowie Christian Severens kam nur auf Rang 16.

2016 Ehrung 100Olympia-Surfer des WYC steigt nach Auszeichnung aufs Liga-Segeln um
Begeistert empfangen wurde Toni Wilhelm am Freitagabend im Württembergischen Yacht-Club. Bis auf den letzten Stehplatz war das Clubhaus in Seemoos gefüllt, als WYC-Präsident Oswald Freivogel im Beisein auch von zahlreichen Vertretern von Stadt und Verbänden den Olympia-Surfer mit der „Großen Sportehrennadel mit Brillant“ auszeichnete.

WYC Team Hafner 100Das Hafner-Team tritt in Kiel erneut für den WYC an

Zum fünften Spieltag der 1. Segel-Bundesliga 2016 vom 16. bis 18. September (Freitag bis Sonntag) auf der Ostsee in Kiel wird der Württembergische Yacht-Club das Team Yannick Hafner, Dennis und Kevin Mehlig sowie Christian Severens schicken. Das Quartett hatte schon vor einem Monat in Berlin einen hervorragenden vierten Platz erkämpft.

Ergebnis Mittwochsregatta vom 24. August 2016 Korrektur vom 29.8.16

WYC 162320475m FotoLWehrmann 100Segel-Bundesliga: Event 4 in Berlin

Wenig Wind kennzeichnete den vierten „Spieltag“ der 1. Segel-Bundesliga 2016 vom 19. bis 21. August auf dem Wannsee in Berlin. Nach sieben Wettfahrten und einem Final-Lauf kam das Team des Württembergischen Yacht-Clubs auf Rang vier. Steuermann Yannick Hafner, Dennis und Kevin Mehlig sowie Christian Severens kamen mit den Leichtwindbedingungen gut zurecht. 18 Vereine waren wie immer am Start, gesegelt wurde auf Booten vom Typ J70. Der WYC verbesserte sich nach vier von insgesamt sechs Events (zuvor Starnberg, Konstanz und Travemünde) in der Tabelle nun um vier Plätze auf Rang sechs.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0