Regatta-Nachrichten

IMG 5326

Zum 14. Mal richtete der Württembergische Yacht-Club am Wochenende (22. und 23. September 2018) die „Interboot-Trophy“ für Einhand-Jollenklassen in Kooperation mit der Friedrichshafener Wassersportmesse aus. 45 Teilnehmer waren am Start und segelten in den Klassen Contender drei sowie im Laser-Radial und Laser-Standard je zwei Wettfahrten. Die Teilnehmer des WYC erwiesen sich als gastfreundlich: Durch die Bank holten auswärtige Segler die Plätze auf dem Podium.

WYC interboot trophy2016 Contender 3483 FotoBDecker

Zum 14. Mal richtet der Württembergische Yacht-Club am kommenden Wochenende (22. und 23. September 2018) die „Interboot-Trophy“ für Einhand-Jollenklassen in Kooperation mit der Friedrichshafener Wassersportmesse aus. Knapp 50 Teilnehmer haben in den drei Klassen Contender, Laser-Radial und Laser-Standard (mit dem größeren Laser-Segel) gemeldet.

regatten

Das traditionelle „Absegeln“ wird im Württembergischen Yacht-Club schon seit langem als Clubmeisterschaft durchgeführt. 24 Mannschaften waren am vergangenen Sonntag dabei. In der Gruppe der Regattasegler gewann Klaus Vonbach auf seiner Dynamic 35 „Fun No.1“. Clubmeister der Fahrtensegler wurde Gert Hanker auf dem H-Boot „eta“.

Seemooser Opti Pokal 2018 1774 Luvtonne FotoBDecker94 Nachwuchssegler waren am Wochenende (23. und 24. Juni) beim „Seemooser Opti-Pokal“ des Württembergischen Yacht-Clubs in Seemoos für die „Optimisten“ zu Gast und segelten bei optimalen Wetterbedingungen bis zu fünf Wettfahrten. Die Sieger heißen Leon Jost (vom gastgebenden WYC) in der Gruppe A sowie Ruben Voltmer (YC Radolfzell) in der Gruppe B.

WYC optis LJM17 2190 FotoVGoebner

Fast 100 junge Teilnehmer erwartet der Württembergische Yacht-Club am Wochenende (23. und 24. Juni) beim „Seemooser Opti-Pokal“ für Segler in der Jüngstenjolle „Optimist“. 64 Kinder und Jugendliche sind für die Gruppe B gemeldet, 33 Jugendliche treten in der leistungsstärkeren Gruppe A an. Die Regatta findet im Rahmen der Friedrichshafener Segelwochen statt.

2018 WYC 4suedseeperlen 7774

Damen-Crew des WYC erreicht bei der Frauenregatta auf der Alster ihr Ziel

62 Damen-Teams waren in Hamburg bei der Premiere des „Helga-Cups“ angetreten – und die „Südseeperlen“ des Württembergischen Yacht-Clubs (Anne und Ellen Bauer, Franziska Bäurle und Lina Schnetz) segelten auf Rang 17. „Wir haben unser Ziel erreicht“, meldete sich Ellen Bauer am Sonntagabend aus der Hansestadt.

Schuft BodenseewocheMit der Bodenseewoche fand am vergangenen Wochenende das Großereignis des Jahres für Traditionsklassen hier am See statt. Diese im Jahr 2009 wiederbelebte Veranstaltung hat über vier Tage verteilt über 30000 Besuchern eine Mischung aus Regatta, Show und Volksfest geboten.

WYC suedseeperlen vor FN 5212Erstmals wird es eine Frauen-Regatta im Liga-Format in Deutschland geben. Der Norddeutsche Regatta-Verein (NRV) hat zum „Helga-Cup“ vom 1. bis 3. Juni auf der Hamburger Alster eingeladen. Und weit mehr als 80 Damen-Teams haben sich angemeldet. Für den Württembergischen Yacht-Club werden Anne und Ellen Bauer, Franziska Bäurle und Lina Schnetz – das „Team WYC-Südseeperlen“ – segeln. 

WYC Pokalregatta2018 schaerenkreuzer spi DSC5470 FotoCOrtlieb

Zwei neue Sieger gibt es bei der „Pokalregatta“ des Württembergischen Yacht-Clubs: Den „Herzog-Carl-Pokal“ der 30er Schärenkreuzer
gewann erstmals Martin Hostenkamp vom Lindauer Segler-Club. Den neu gestifteten „Pokal des WYC-Präsidenten“ für die 45 qm-Nationalen Kreuzer, die neu im Programm der Pokalregatta sind, holte sich Klaus Diesch (WYC). Souverän verteidigt hat dagegen Willi Egger seinen Vorjahressieg bei den 806ern. 

Opti GER1214 IMG 5306Auf vielen Bühnen des Segelsports waren WYC-Mitglieder in den vergangenen Tagen aktiv - von den Jüngstenseglern bis zu Olympia-Kandidaten. Die Erfolge können sich sehen lassen. Allen voran hat der erst zehnjährige Leon Jost ein Ticket für die Weltmeisterschaft der Optimisten gelöst.

Im olympischen 470er ist Simon Diesch (zusammen mit seinem Augsburger Vorschoter Philipp Autenrieth) in der Weltrangliste auf Platz zwölf geklettert. Die beiden sind damit erstmals bestes deutsches Team in dieser Weltrangliste.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0