Interboot Trophy und Antigua Challenge

SBL2015 Trave WYC 5295 FotoLWehrmannSBL100Segel-Bundesliga: Event 3 in Travemünde

Marvin Frisch wird auf der Ostsee für das WYC-Team steuern

Zum dritten „Spieltag“ der 1. Segel-Bundesliga 2016 vom 23. bis 25. Juli (Samstag bis Montag) in Travemünde wird der Württembergische Yacht-Club das Team um Marvin Frisch schicken. Mit ihm segeln diesmal Patrick Egger, Patrick Aggeler und Felix Diesch. 18 Vereine sind wie immer am Start, gesegelt wird mit den J70-Booten, die die Segelliga zur Verfügung stellt. Der WYC steht nach den ersten beiden von insgesamt sechs Events (bisher Starnberg und Konstanz) in der Tabelle auf Rang sechs.

Die Ergebnisse findet Ihr hier:

1. Liga

2. Liga

Livestream (1. Liga)

Weitere Infos auf der Webseite:http://segelbundesliga.de

GoodLuck7 100Um es vorweg zu nehmen: Die Erwartungen sind hoch – aber auch das Potential und das Können. WYC-Surfer Toni Wilhelm wird in Rio zum dritten Mal an olympischen Spielen teilnehmen. Rund 50 Mitglieder und Gäste verabschiedeten ihn am Dienstag (12. Juli 2016) im WYC-Clubhaus und schickten ihn versorgt mit allen Glückwünschen auf den Weg nach Rio.

SWC-ToniWilhelm Sieg in SWC Weymouth FotoPMartinez 100

Surfer Toni Wilhelm gewinnt World-Cup in England – Liga-Teams erfolgreich bei der „Battle“ in Österreich

In alle Himmelsrichtungen waren die WYC-Segler in den vergangenen Tagen und Wochen ausgeströmt – und mit reichlich Erfolgen heimgekehrt. An erster Stelle ist natürlich Surfer Toni Wilhelm (33) zu nennen, der den World-Cup im englischen Weymouth gewonnen hat. Auch Simon Diesch war mit seinem Augsburger Vorschoter Philipp Autenrieth beim World-Cup und segelte auf einen respektablen 20. Platz im 470er. In Bregenz landeten zwei Bundesliga-Teams des WYC bei der „Battle“ auf den Plätzen zwei und vier. Auch auf anderen Schauplätzen errangen WYC-Segler Siege und Punkte.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0