Interboot Trophy und Antigua Challenge

SWC-ToniWilhelm Sieg in SWC Weymouth FotoPMartinez 100

Surfer Toni Wilhelm gewinnt World-Cup in England – Liga-Teams erfolgreich bei der „Battle“ in Österreich

In alle Himmelsrichtungen waren die WYC-Segler in den vergangenen Tagen und Wochen ausgeströmt – und mit reichlich Erfolgen heimgekehrt. An erster Stelle ist natürlich Surfer Toni Wilhelm (33) zu nennen, der den World-Cup im englischen Weymouth gewonnen hat. Auch Simon Diesch war mit seinem Augsburger Vorschoter Philipp Autenrieth beim World-Cup und segelte auf einen respektablen 20. Platz im 470er. In Bregenz landeten zwei Bundesliga-Teams des WYC bei der „Battle“ auf den Plätzen zwei und vier. Auch auf anderen Schauplätzen errangen WYC-Segler Siege und Punkte.

2016 TeamFrisch 100Zweites Kern-Team des WYC segelt beim Liga-Event in Konstanz

WYC ist Co-Veranstalter für die 2. Liga

Kern-Teams sollen das Rückgrat des WYC-Konzepts für die Segel-Bundesliga sein – und so wird beim zweiten „Spieltag" der 1. Segel-Bundesliga 2016 vom 27. bis 29. Mai in Konstanz das zweite Team unter dem schwarz-roten Stander an den Start gehen: Marvin Frisch, Anian Schreiber, Moritz Rieger und Patrick Egger. Ein Platz in der ersten Hälfte der 18 Vereine ist das Ziel. Neben diesem Team wird ein noch viel größere Mannschaft in der Konzil-Stadt antreten: Dem WYC obliegt die Wettfahrtleitung für die Rennen der 2. Liga, während der gastgebende Konstanzer YC die Rennen der 1. Liga durchführt.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0