ljm_logo2019_jpeg2.jpg
2190708_interboot_antigua-challenge_headerbild.jpg

WYC Pokalregatta 2019 45er 0948m FotoBDeckerDrei Sieger gab es in den drei Kielbootklassen bei der „Pokalregatta“ des Württembergischen Yacht-Club am Wochenende (11. und 12. Mai 2019). Bei den 30 qm Schärenkreuzern gewann Thomas Münzer (WV Fischbach), bei den Dynamic 35 Michael Off (YC Meersburg). Den Vorjahressieg wiederholen konnte bei den 45 qm Nationalen Kreuzern Klaus Diesch vom gastgebenden WYC.

CrewMallorca9Zwei Flights, also zwei Wettfahrten für jedes Team, standen bei dem ersten Qualifier-Event für das Finale der Champions League am Sonntag in Palma de Mallorca noch aus. Während der NRV (Florian Haufe, David und Dorian Heitzig sowie Miklas Meyer) schon im ersten der beiden Läufe seinen Sieg bei diesem Qualifier perfekt machte, kam es für den WYC wie erwartet auf das allerletzte Rennen an.

RegattaStahl2Mit insgesamt sechs Booten in verschiedenen Klassen war der WYC beim Internationalen 3-Länder-Cup vertreten und auch in allen Klassen erfolgreich unterwegs.

Um 8:00 Uhr bei Anfangs wenig Wind schickte der Wettfahrtleiter des Ravensburger Yacht-Clubs die Teilnehmer auf die Strecke Langenargen – Romanshorn – Hard – Langenargen.

WYC Pokalregatta2018 schaerenkreuzer spi DSC5470 FotoCOrtlieb

Die „Pokalregatta“ wird der Württembergische Yacht-Club am kommenden Wochenende (11. und 12. Mai 2019) im Rahmen der 36. Friedrichshafener Segelwochen durchführen. Drei Klassen – zum zweiten Mal die 45 qm Nationalen Kreuzer, wie bisher auch die 30 qm Schärenkreuzer und diesmal die Dynamic 35 – werden am Start sein. Insgesamt erwartet der WYC 30 Yachten mit über 120 Teilnehmern - deutlich mehr als 2018.

bundesligaLiebe Mitglieder,

vom 17. - 19. Mai 2019 ist die Segel-Bundesliga zu Gast in Konstanz.
Das Team des Württembergischen Yacht-Clubs wird dabei versuchen, an die guten Resultate des Vorjahres anzuknüpfen.

Zu diesem Event möchten wir auch unsere Mitglieder recht herzlich einladen.

bundesligaFrüh übt sich - und da muss sich der WYC wirklich nicht verstecken. Wie elementar Nachwuchs in der Segel-Bundesliga ist, sieht man seit Jahren. Das Format ist attraktiv für Alt und Jung. Und während also die „alten Hasen“, eines der beiden eingespielten Liga-Teams des WYC, bei der Champions League in Mallorca auf internationaler Bühne segelt (und unsere Olympia-Hoffnung bei der 470er-EM in Sanremo), bekommt die Jugend am Wochenende (11. und 12. Mai) die Chance, sich in der Junioren-Liga zu bewähren.

WYCinSTA

FN, 6. Mai 2019 – Nach einem vielversprechenden ersten Tag beim Auftakt zur Segel-Bundesliga vom 3. bis 5. Mai in Starnberg musste sich das Team des Württembergischen Yacht-Clubs schließlich mit Platz 12 zufrieden geben. Für den WYC am Start waren Dennis Mehlig, Marvin Frisch, Lukas Ammon und Yannick Hafner.

WYC teamDM IMG 6806mDer Auftakt zur Segel-Bundesliga 2019 findet vom 3. bis 5. Mai in Starnberg statt. Gastgeber dort ist der Münchner Yacht-Club. An den Start gehen die 1. und 2. Liga mit je 18 Vereinen, also insgesamt 36 Teams mit 144 Segler(inne)n. Für den Württembergischen Yacht-Club – Dritter der 1. Liga in der Saison 2018 – werden Dennis Mehlig, Marvin Frisch, Lukas Ammon und Yannick Hafner segeln.

WYC CDR2019 beideKlassen 1046 FotoBenDecker

Rund 40 Segler gehen im 420er und Laser-Radial vor Seemoos ins Rennen

Am Wochenende (27./28. April) hat beim Württembergischen Yachtclub WYC in Seemoos die Claude-Dornier-Regatta in den Jugendbootsklassen 420er und Laser Radial stattgefunden. 13 Mannschaften in der Zweimannjolle 420er und 14 Einhandsegler im Laser Radial stellten sich den herausfordernden Wetterbedingungen auf dem Bodensee. Die Sieger im 420er sind Luca Jost und Finn Schäfer (WYC) sowie im Laser Radial Patrick Keck (YC Meersburg).

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0