Olympia


Unsere Olympia-Mannschaft Diesch / Autenrieth

Facebook: www.facebook.com/teamdieschautenrieth
Homepage: www.team-ger11.de

Toni-windkanal 8980vg 100Toni Wilhelm, Olympia-Vierter im Surfen bei Olympia 2012, vom Württembergischen Yacht-Club testete mit dem Sailing Team Germany im Windkanal von Audi in Ingolstadt seine Feineinstellungen. Das Bayerische Fernsehen war dabei, es sendet voraussichtlich einen Beitrag im Rahmen der „Abendschau" am Dienstag, 31.3. um 18.00 Uhr (bis 18.45 Uhr).

81 Surfer waren bei der Europameisterschaft der RS:X-Klasse in Cesme in der Türkei am Start. Toni Wilhelm, dreifacher Olympiateilnehmer des Württembergischen Yacht-Clubs, kam auf Rang fünf.

Nach einer einjährigen Pause hat sich Surfer Toni Wilhelm beim World-Cup in Palma de Mallorca mit einem vierten Rang eindrucksvoll zurückgemeldet. Der 31-Jährige vom Württembergischen Yacht-Club feierte somit ein gelungenes Comeback – und darf auf Anhieb auf einen dritten Olympiastart 2016 in Rio hoffen.

Wilhelm ACS 2100 100pxNach einer Woche Frühling bescherte der letzte Tag (6.4.13) bei der ersten World-Cup-Regatta der Saison in Europa, der „Trofeo Prinçesa Sofia“ in Palma de Mallorca, den deutschen Seglern vor allem einen warmen Medaillenregen. Surfer Toni Wilhelm vom Württembergischen Yacht-Club (WYC) gelang ein sensationeller Endspurt zu Silber. Bei den Surferinnen kam Moana Delle auf Rang drei. Den Sieg gar holten Erik Heil und Thomas Plößel bei den 49er-Männern.

ACS 5086 - wilhelm klMit einem siebten Platz bei 58 Teilnehmern war Toni Wilhelm von der World-Cup-Regatta auf dem olympischen Segelrevier vor Weymouth zurückgekehrt. Der Surfer vom Württembergischen Yacht-Club, der für Olympia 2012 nominiert ist, ist mit den Ergebnissen weitgehend zufrieden.

Toni Wilhelm1-action klSurfer Toni Wilhelm klettert in der Weltrangliste auf Platz sechs

Auf Rang drei gesurft ist Toni Wilhelm auf dem RS:X-Brett bei der „Semaine Olympique Française“ in Hyères (Südfrankreich).

wilhelm-GER3-WM kleinRang acht ist das Endergebnis für Toni Wilhelm vom Württembergischen Yacht-Club bei der Weltmeisterschaft der Surfer auf dem olympischen Brett RS:X in Cadiz (Spanien) unter 120 Teilnehmern in der Herren-Gruppe.

Keinen Wind mehr hatte es vor der portugiesischen Atlantikinsel Madeira am Donnerstag für die „Medal Races“ bei der Europameisterschaft der Windsurfer auf dem olympischen Brett RS:X. Toni Wilhelm vom Württembergischen Yacht-Club in Friedrichshafen blieb damit auf Rang sechs.

Surfer Toni Wilhelm sieht Außenseiter-Chancen in London

Der Surfer Toni Wilhelm (Württembergischer YC) hatte bei der WM in Australien seine Qualifikation für die Olympischen Spiele wasserdicht gemacht. Über die Feiertage hängte er noch ein paar Tage Weihnachtsurlaub an und blieb auf der momentanen Sommerseite der Erdkugel. Am 11. Januar wird er zurück in Deutschland sein. Die SZ erreichte ihn dennoch in „Down under“ für ein paar Fragen.

E-Mail: wyc@wyc-fn.de · Clubbüro Seemoos +49 (0)7541 / 40288-0